nationalpark schild neuwerk 01
ostbake neuwerk 01
freie hansestadt hamburg neuwerk 01
leuchtturm neuwerk 10

Für alle Rückfragen zum Inhalt oder Bildern unserer Reiseinformation bzw. zur Insel Neuwerk bitte Mail an: helgoliner@t-online.de

 

Neuwerk Reiseinfos
Tagesausflug zur Insel Neuwerk
Probleme am Wattweg
Auf dem Wattweg nach Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt
Mit dem Schiff nach Neuwerk
Wattwagenfahrt Neuwerk
Reiten nach Neuwerk
Neuwerk erleben
Bildergalerien & Videos Neuwerk
Video Wattwanderung
IslandDreams Videos bei YouTube
Reisevideos Helgoland
Mit dem Feuerschiff Elbe 1 nach Helgoland
Robben Babys auf der Düne vor Helgoland
Sylvester Feuerwerk 2017/18 auf Helgoland
Kegelrobben Beobachtung Dezember 2018
Helgoland Hummerbuden Zauber + Märchenwelt
Wanderung rund um Düne vor Helgoland
Reisevideos Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt zur Insel Neuwerk
Mit dem Wattwagen von Sahlenburg nach Neuwerk
Nordsee
Insel Langeoog
Biikebrennen auf der Hallig Hooge
DÄNEMARK
Sundown auf der Insel Askoe
Die dänischen Inseln Askoe und Lilleoe
Museumsbahn Maribo Bandholm
Die dänische Insel Laesoe
FRANKREICH
Normandie - Mont Saint Michel
Bretagne - Die Insel Ile d`Arz
ABENTEUER REISEN
Mit dem VW Käfer durch Marokko
Mit dem VB Bulli T1 nach Indien
ZIELE in EUROPA
Reise nach Samos
freie hansestadt hamburg neuwerk 04
vorland neuwerk 06

Das nördliche Vorland mit dem Radartutm und dem Badehaus wird gegen das anrückende Wasser durch ein Steinufer geschützt. Dieses Gebiet wir auch durch Rinder, Schafe und Pferde beweidet und der Zugang erfolgt über ein Gatter dass immer wieder geschlossen werden muss.
Ein kleiner Deich schützt auch diese Region, allerdings ist er nicht sehr hoch und hilft nur bei sehr leichten Sturmfluten. Die gesamten Überflutungsflächen sind sehr wichtige Rast- und Brutplätze für die Vogelwelt und werden z.B. auch von den Ringelgänsen bevorzugt.
Entlang der Wasserlinie können Sie vom Hafen über das Badehaus bis zur Ostbake auf ein gepflasterten Weg wandern, auf den Freiflächen ist das Fortkommen etwas mühsam.

vorland neuwerk 01
vorland neuwerk 07

Im Bereich des nördlichen und östlichen Vorlandes findet man auch sog. Lahnungsfelder aus den 30er Jahren.
Darunter versteht man den Versuch durch den natürlichen Vorgang von Ebbe und Flut Land zu gewinnen. Hierbei werden Reihen von Holzpfählen in den Schlickboden gerammt und die Zwischenräume mit Reisig oder Ästen ausgelegt.
Bei Flut kommt das Wasser hier schneller zur Ruhe und neuer Schlick setzt sich schneller ab. Der Boden hebt sich somit natürlich an und irgendwann kann die Flut die Flächen kaum noch überfluten. Die ersten Pflanzen wachsen und später Gras, es ist eine sog. Salzwiese im Marschland entstanden. Diese Wiesen werden danach gerne als Weidegrund für Schafe genutzt und so durch das Trampeln der Tiere erneut gefestigt. Auf Neuwerk sind davon nur noch die historischen Überreste bzw. die Pfähle zu sehen

vorland neuwerk 03

Ehemalige Lahnungsfelder auf Neuwerk im Vorland ( nähe Ostbake )

vorland neuwerk 02

 

freie hansestadt hamburg neuwerk 04
 
nationalpark schild neuwerk 01
Übersicht Unterkünfte & Restaurants
Haus Seeblick Appartements
Das alte Fischerhaus
Pension Leuchtturm
Strohlager Thomas Fischer
Heuhotels
Camping auf Neuwerk
Zeltlager Salzgitter
Pension Erika
Beachhotel Sahlenburg
Ferienhaus Seiten

DÄNEMARK

Lolland
Askoe
Insel Laesoe
Insel Aeroe
Inselreich Dänemark
inselreich daenemark inselpass bild 07
Der Inselpass
Türkei Ferienhäuser
Mallorca Ferienhäuser

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05 - a1